News

01.07.2017 CHIPDRIVE-Schnittstelle
Die Produktlinie CHIPDRIVE wurde laut offizieller Information des Herstellers (Identiv GmbH) Anfang 2016 eingestellt. Aus diesem Grund weisen wir darauf hin, dass für dieses Produkt sowie für die CHIPDRIV-Schnittstelle zur VERAS-Mitarbeiterzeiterfassung ab sofort kein Support mehr geleistet wird und diese Schnittstelle zum Jahresende 2017 ausläuft.

VERAS unterstützt vom Modul Mitarbeiter-Zeiterfassung Schnittstellen auch zu weiteren Zeiterfassungssystemen wie: Finkzeit, TIM, CopTrack, Fasttime, BRIDGE und DIGI-Zeit...

Aktuell ist eine Schnittstelle zum System "123erfasst" in Arbeit.
09.05.2017 DATEV-Schnittstelle
Die Firma Datev hat mitgeteilt, dass das Format "Postversanddaten" von der Datev ab dem Jahreswechsel 2017/2018 nicht mehr eingelesen werden kann. Dies bedeutet, dass die bisherigen VERAS-Datev-Schnittstellen leider nicht mehr unterstützt werden.
Für das neue Datev-Format wurde von uns die neue Schnittstelle "Datev CSV" geschrieben, erfolgreich getestet und zum Einsatz gebracht.
05.05.2017 Schnittstelle "DIGI" (Zeiterfassung)
Eine Schnittstelle zur Zeiterfassung der Fa. DIGI ZEITERFASSUNG GmbH (www.digi-zeiterfassung.de) wurde umgesetzt und in VERAS implementiert. So können z.B. Arbeitszeiten auf Aufträge gebucht und Personalzeiten erfasst werden.
All diese Daten können nach VERAS importiert werden und stehen dort für verschiedene Auswertungen und die Nachkalkulation von Dokumenten zur Verfügung.
20.04.2017 Volle Kontrolle mit dem *Dokumenten-Ticker*
Mit dem Modul *Dokumenten-Ticker* haben Sie alle wichtigen Termine in Bezug auf Angebot, Auftrag, Bestellungen und Produktion über einen Leitstand / Dashboard immer im Blick. Termin-und Zeitüberschreitungen, unerledigte Aufgaben und offene Rückmeldungen können minutenaktuell und übersichtlich für jeden einzelnen Mitarbeiter oder für das gesamte Unternehmen dargestellt werden.

Einige Highlights des Dokumenten-Ticker:

- Liefertermine können nicht eingehalten werden, weil die Produktion nicht Fertig gemeldet hat.
- Fehlender Wareneingang am bestätigten Liefertermin
- Auslieferungen können durch fehlenden Lieferscheindruck nicht erfolgen
- Rechnungslegung nicht möglich, weil die unterschriebenen Lieferscheine nicht rückgemeldet wurden
- Dokumente die nicht abgeschlossen sind, weil z.B. der Ausdruck der Bestellung noch nicht erfolgte.
- Rechnungen die noch nicht geschrieben wurden, obwohl sie freigegeben wurden.

Jeder Mitarbeiter kann sich die entsprechenden und für Ihn wichtigen Informationen anzeigen lassen, die regelmäßig aktualisiert werden. Über die Informationen gelangt man zu den entsprechenden Dokumenten.
05.04.2017 Artikelkatalog Bohle
Aktualisierter Artikelkatalog von Bohle steht zum Download als BMEcat- Datei bereit.